Lyra / Marimba

Die Lyra, ist ein Metallophon der Marschkapellen und ähnelt in ihren äußeren Umrissen einer Leier wie beispielsweise der griechischen Lyra.

Sie besitzt jedoch anstelle der senkrechten Saiten 25 bis 27 waagerechte Klangplatten aus Metall, die mit einem Hartgummi-, Holz- oder Kunststoff-Schlägel angeschlagen werden.

Bass-Lyren sind in der Regel mit 22 Klangplatten ausgestattet.

 

Das Marimbaphon, ist ein Aufschlagidiophon, dessen Aufschlagstäbe mit Schlägeln angeschlagen werden. Sie gehört zur Familie der Holz-Schlagstabspiele (Xylophone) und besitzt einen bis zu

Oktaven großen Tonumfangvon C bis g4

Jessika

Lyra / Querflöte

1978 - 2018

Unsere nächsten Termine

 

---------

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spielmannszug Altencelle

E-Mail